Berichte

Aktuelle Infos zum Coronavirus

 
 

Anlage zu den Auslegungshinweisen zur Vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona Virus - Stand 02.05.2020 als PDF-Datei (Änderungen sind gelb markiert)



Corona-Soforthilfe für Ihr Unternehmen

Auf der Internetseite des Regierungspräsidium Kassel wird Ihnen erklärt, wie Sie Soforthilfe für Ihr Unternehmen beantragen.

Zudem werden hier eine Checkliste sowie eine Ausfüllhilfe für den Antrag zur Verfügung gestellt. Auf die Internetseite gelangen Sie HIER


00012

20200314 115047

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg stellt auf seiner Internetseite www.hef-rof.de aktuelle Informationen zum Coronavirus zur Verfügung und informiert über die aktuelle Entwicklung im Landkreis.

Informationen zu den Fragen
Wie kann ich mich vor dem neuartigen Coronavirus schützen? Wie verhalte ich mich bei Symptomen? Wo kann ich mich informieren?
finden Sie HIER

Waldbrandgefahr derzeit besonders hoch

Pressemitteilung des HESSISCHER WALDBESITZERVERBAND E.V

Friedrichsdorf, den 21.04.2020 – Die Wälder leiden weiterhin unter der langanhaltenden Trockenheit. Nach vier Wochen ohne Niederschlag ist die Waldbrandgefahr besonders hoch. Bereits wenige Funken reichen aus, um trockene Gräser und Sträucher am Wegrand zu entzünden. Auf den zahlreichen und großen, durch Borkenkäferbefall und Sturmschäden entstandenen Kahlflächen liegen riesige Mengen ausgetrockneter und leicht entflammbarer Baumkronen, Äste und Reisig.

Seit vier Wochen fiel in Hessen kein Regen mehr. Hinzu kommt stetiger Wind, der die Natur weiter austrocknet. Die Folge sind trockene Böschungen, Weg- und Waldränder. Auch die Winterniederschläge haben kaum ausgereicht, um die Wasservorräte der Böden in tieferen Schichten wieder aufzufüllen. Die obersten 20 Zentimeter der Böden sind nach fünf Wochen ohne Regen staubtrocken und die Waldbrandgefahr in den hessischen Wäldern ist extrem hoch.

Der Hessische Waldbesitzerverband fordert alle Waldbesucher zu besonderer Achtsamkeit auf. Autos dürfen nur auf ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden, denn ein heißer Auspuff an trockenem Gras kann zur unmittelbaren Brandgefahr werden. Rauchen im Wald ist absolut verboten. Auch auf ausgewiesenen Grillplätzen am Wald sollte wegen der Gefahr des Funkenfluges derzeit nicht gegrillt werden.

 

Öffnung Gemeindebücherei Wildeck

Ab Montag, dem 27.04.2020 steht die Gemeindebücherei der Gemeinde Wildeck in Wildeck-Obersuhl, Eisenacher Straße 98, wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten (Montag: 09.30 Uhr - 11.30 Uhr, Mittwoch: 15.00 Uhr - 17.30 Uhr und Donnerstag: 15.00 Uhr - 18.00 Uhr) zur Verfügung.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass auch hier die gesetzlichen Vorgaben zur Hygiene und Abstand unbedingt einzuhalten und geeignete Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind.

Regionalportal kalirevier.net

Die Coronakrise stellt auch für viele heimische Geschäfte, Unternehmen und Gaststätten eine große Herausforderung dar.
Lassen Sie uns solidarisch die Coronakrise überwinden und kaufen Sie bei regionalen Anbietern.

Informationen zu Lieferservice, Abholservice, geöffnete Geschäfte und Online-Shops von regionalen Anbietern finden Sie auf der Internetseite

Kalirevier

Ihr Unternehmen ist noch nicht aufgeführt? Dann registrieren Sie sich jetzt unter https://www.kalirevier.net/eintrag_hinzufuegen/eintrag_hinzufuegen.html .

Inbetriebnahme Mobilfunkmast in Obersuhl

Am Montag wurde ein neuer Mobilfunkmast in Obersuhl für das D2 - Netz in Betrieb genommen.
Wir freuen uns, dass auch in diesem Mobilfunknetz zukünftig eine bessere Abdeckung für den Bereich Obersuhl und Umgebung gewährleistet wird.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Informationen zum Datenschutz