Berichte

L 3248: Schadstellenbehebung zwischen Richelsdorf und Blankenbach

Pressemitteilung von Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement

Eschwege, 14. September 2021

Seit Mitte Juli erneuert Hessen Mobil die Landesstraße 3248 in der Ortsdurchfahrt von Wildeck-Richelsdorf grundhaft auf einer Länge von rund

1,1 Kilometern. Die ersten beiden Bauabschnitte im Zuge dieser Maßnahme mussten unter Vollsperrung der Ortsdurchfahrt durchgeführt werden. Jetzt gibt es gute Nachrichten: Im Laufe des morgigen Mittwoch, 15. September wird der zweite Bauabschnitt abgeschlossen. Somit kann auch die Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt aufgehoben werden. Die Umleitungsstrecke entfällt und Verkehrsteilnehmende können wieder durch Richelsdorf fahren.

Am darauffolgenden Donnerstag, 16. September beginnt dann der dritte und finale Bauabschnitt der Maßnahme. Voraussichtlich zwei Tage lang saniert Hessen Mobil Schadstellen, die punktuell auf der L 3248 zwischen Richelsdorf und dem Sontraer Stadtteil Blankenbach auftreten. Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden sowie der Mitarbeitenden auf der Baustelle zu gewährleisten, wird die Strecke voll gesperrt. Die Umleitung für Pkw von, beziehungsweise nach Blankenbach, erfolgt währenddessen in beide Richtungen über Wölfterode, Nentershausen und Süß und ist ausgeschildert.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis.

Mehr    über    Hessen    Mobil   unter   www.mobil.hessen.de   und   unter www.verkehrsservice.hessen.de

Testzentrum Wildeck verlagert am 03.09.2021 in den Bereich des Festplatzes Obersuhl

Das gemeindliche Testzentrum Wildeck wird am 3. September 2021 für die Zeit von 17 – 21.00 Uhr auf den Festplatz bzw. auf den Parkplatz vor dem Hallenbad temporär ausgelagert werden.

Alle Vorgaben aus dem Hygienekonzept werden übernommen und vollzogen. Parallel dazu findet im Bürgerhaus Obersuhl die zweite Impftour des Landkreises Hersfeld-Rotenburg statt (wir berichteten).

Die Testungen werden wie bisher gewohnt durchgeführt. Alle Personen haben die Möglichkeit, sich in dieser Zeit testen zu lassen.

Die Verlagerung des Testzentrums erfolgt nur an diesem Tag. Anschließend werden die Testangebote in der kommenden Woche wieder im Bürgerhaus angeboten.

Wir bitten die Bevölkerung um Beachtung.

Wildeck, den 01.09.2021

gez. Alexander Wirth
(Bürgermeister)

 

Schließung Freibad ab 02.09.2021

Das Freibad Obersuhl ist letzmalig in der Badesaison 2021 am 31. August und 01. September 2021 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.

Impfungen ohne Anmeldung in den Kommunen des Landkreises

Das Impfzentrum Hersfeld-Rotenburg startet eine erneute Impftour in den Kommunen des Landkreises Hersfeld-Rotenburg.

Für die Impfung der Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren steht der Impfstoff von Biontech/Pfizer bereit. Zwölf- bis 15-Jährige müssen neben Personalausweis oder Kinderreisepass und Krankenversicherungskarte einen Erziehungsberechtigten mit ins Impfzentrum oder zu den Impfstationen der Landkreistour bringen. 16- und 17-Jährige benötigen keine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Folgende Termine sind vorgesehen und können ohne Anmeldung wahrgenommen werden:
(Personalausweis und Krankenversicherungskarte mitbringen!)

  • Alheim
    Dienstag, 14. September, 12.30 bis 15.00 Uhr, Haus der Generationen, Am Minnstück 2.
  • Bad Hersfeld
    Freitag, 27. August, 9 bis 16 Uhr, Stadthalle, Wittastraße 5.
  • Bebra
    Samstag, 28. August, 9 bis 16Uhr, das Be!, Nürnberger Straße 43-47.
  • Breitenbach/H.
    Montag, 30. August, von 9 bis 15 Uhr, Bürgerhaus, Am Stadion 3.
  • Cornberg
    Mittwoch, 25. August, von 9 bis 12 Uhr, Kloster, Am Steinbruch 1.
  • Friedewald
    Dienstag, 24. August, 9 bis 12 Uhr, Rathaus, Schlossplatz 2.
  • Hauneck
    Mittwoch, 1. September, 9 bis 12 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Rotensee, Zur Burg 22a .
  • Haunetal
    Mittwoch, 1. September, 13.30 bis 16.30 Uhr, DGH Rhina, Wetzloser Straße 29.
  • Heringen
    Sonntag, 29. August, 9 bis 15 Uhr, Gemeindehaus Leimbach, Dippacher Straße 26.
  • Hohenroda
    Donnerstag, 26. August, 13.30 bis 16.30 Uhr, DGH Mansbach, Dorfwiese 1.
  • Kirchheim
    Dienstag, 31. August, 9 bis 12 Uhr, Anbau Bürgerhaus, Jahnstraße 1.
  • Ludwigsau
    Montag, 23. August, 13.30 bis 16.30 Uhr, Bürgerhaus Friedlos, Schulstraße 1a.
  • Nentershausen
    Mittwoch, 25. August, 13.30 bis 16.30 Uhr, DGH, Danziger Straße 3.
  • Neuenstein
    Montag, 23. August, 9 bis 12 Uhr, Bürgerhaus Aua, Wiesenweg 3.
  • Niederaula
    Dienstag, 31. August, 13.30 bis 16.30 Uhr, Bürgerzentrum Kerspenhausen, Hilperhäuser Weg 3.
  • Philippsthal
    Donnerstag, 26. August, 9 bis 12 Uhr, Kreuzberghalle, Im Schlosspark.
  • Ronshausen
    Freitag, 3. September, 9 bis 12 Uhr, Haus des Gastes, Eisenacher Straße 20-22.
  • Schenklengsfeld
    Dienstag, 24. August, 13.30 bis 16.30 Uhr, Bürgerhaus, Eisenacher Straße 35.
  • Wildeck
    Freitag, 3. September, 13.30 bis 16.30 Uhr, Bürgerhaus Obersuhl, Eisenacher Straße 81a.

Flyer Sommertour Impfzentrum Hef-Rof als PDF-Datei

Weiterhin können sich die Einwohner des gesamten Bundeslandes Hessen ohne vorherhige Terminbuchung im Impfzentrum Rotenburg (Göbel Hotels Arena, Moritz-Katzenstein-Straße 4, 36199 Rotenburg an der Fulda) impfen lassen. Dazu können Sie das Impfzentrum montags bis sonntags jeweils von 9:00 bis 14:00 mitsamt Ihrer Krankenkassenkarte und Ihrem Personalausweis aufsuchen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.impfen-hef-rof.de/

Mobiles Impfteam in Obersuhl

Am Freitag, den 13.08., machte das mobile Impfteam des Impfzentrums des Landkreises Hersfeld-Rotenburg in Obersuhl im Bürgerhaus Halt. Nach Feststellung der Impffähigkeit und Prüfung der vorhandenen Einwilligung wurden  die Impfstoffe von Johnson und Johnson oder Biontech verimpft. Wir alle freuen uns über die außerordentlich hohe Impfbereitschaft.

Der zweite Impftermin wird am 03. September sein. Es besteht auch hier die Möglichkeit - neben der Zweitimpfung von Biontech - sich einmalig mit Johnson und Johnson impfen zu lassen oder die Erstimpfung von Biontech verabreicht zu bekommen. Die Zweitimpfung für Biontech erfolgt dann im Impfzentrum. Nähere Informationen dazu werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Wir bedanken uns bei dem mobilen Impfteam und allen Helfer:innen, die es ermöglicht haben, die Impfungen durchzuführen.

Impfzentrum BGH Obersuhl

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.